Tagesgeld ist jederzeit verfügbar

Jeder Sparer möchte möglichst hohe Zinsen für sein Geld bekommen. Doch längst nicht jeder ist bereit, sich dafür langfristig zu binden. Sparverträge, Festgeld oder andere Anlageformen mit fester Laufzeit machen es schwierig, flexibel auf neue Entwicklungen zu reagieren. Wenn man sich einmal festgelegt und sein Erspartes für einen bestimmten Zeitraum investiert hat, kann man oft nur mit erheblichen Verlusten vorzeitig aussteigen. Bei einer Tagesgeldanlage gibt es diese Probleme hingegen nicht.

Neben den attraktiven Zinsen gehört das hohe Maß an Flexibilität zu den großen Vorzügen des Tagesgeldes. Es ist täglich verfügbar, beim Zugriff auf sein Geld muss man keine Kündigungsfristen oder andere Beschränkungen beachten. Wenn man also kurzfristig einen Teil seiner Ersparnisse nutzen möchte, um beispielsweise eine unerwartete Anschaffung zu finanzieren, dann ist das bei einem Tagesgeldkonto problemlos möglich. Die Kontoführung erfolgt zumeist übers Internet oder per Telefon. So kann man theoretisch rund um die Uhr einen Teil des Tagesgeldes oder die komplette Summe auf sein Girokonto überweisen und anschließend direkt über das Geld verfügen.

Viele Sparer schätzen das gute Gefühl, eine gewisse finanzielle Rücklage für unvorhergesehene Situationen zu haben. Wenn das Auto, die Waschmaschine oder der Herd plötzlich den Dienst versagen, muss schneller Ersatz her. Gut, wenn man dann die benötigte Summe auf der hohen Kante hat. Schlecht jedoch, wenn das Geld zwar im Prinzip vorhanden, aber für längere Zeit fest angelegt ist. In einem solchen Fall muss häufig ein Kredit aufgenommen werden, für den dann viel höhere Zinsen fällig werden als die Ersparnisse auf der anderen Seite erwirtschaften. Ein solches Minusgeschäft müssen Sie nicht fürchten, wenn Sie sich für eine Tagesgeldanlage entscheiden. Denn nur Sie allein entscheiden, wie lange Sie Ihr Geld auf dem Tagesgeldkonto belassen wollen.

Diese Flexibilität gibt Ihnen Sicherheit und das gute Gefühl, jederzeit auf ihre Ersparnisse zurückgreifen zu können. Wenn Sie das Geld nicht brauchen, freuen Sie sich über die Zinsen, die das Guthaben von Tag zu Tag wachsen lassen. Und wenn Sie doch einmal einen Teil des Ersparten brauchen, dann genügt ein Mausklick - und schon wird das Guthaben auf Ihr Girokonto überwiesen.

Weitere Infos finden Sie auf www.tagesgeld.com.